Jahresbeginnfeier beim DRK Arheilgen

Einen gemütlichen Start ins neue Jahr machten die Helferinnen und Helfer des DRK-Ortsvereins Arheilgen vor kurzem auf eine ganz neue Art.

Mit dem Reisebus zogen rund 45 Mitglieder aus Bereitschaft, Jugendrotkreuz, Nachbarschaftshilfe und vom Buchmesse-Team am frühen Abend gemeinsam los. Ziel war der Obsthof Schneider in Frankfurt-Nieder-Erlenbach. Der rundum gelungene Abend begann mit einem warmen Apfelwein/-saft und Griebenschmalzbrot.

Ehrungen, v.l.n.r.: Alexander Belloff (1. Vorsitzender), Jason Hotz, Melitta Böhm, Eva Ennigkeit, Gerlind Stein, Steven Hotz, Andreas Wolf (2. Vorsitzender)
Ehrungen, v.l.n.r.: Alexander Belloff (1. Vorsitzender), Jason Hotz, Melitta Böhm, Eva Ennigkeit, Gerlind Stein, Steven Hotz, Andreas Wolf (2. Vorsitzender)

Am wärmenden Lagerfeuer wurde anschließend beim Stockbrotbacken in Kindheitserinnerungen geschwelgt. Mit Fackeln ausgestattet zog der Inhaber des Obsthofes, Andreas Schneider, dann gemeinsam mit den Rotkreuzlern über seine winterliche Obstplantage. Er erklärte neben der Verkostung von selbstgekeltertem Apfelwein und Apfelsaft seine Bäume und Obstsorten, sprach über die Bewirtschaftung als reiner Bio-Hof und gab viele Informationen über Natur und Umwelt. 

Zurück am Hof konnte sich in der winterlich geschmückten Schoppenwirtschaft aufgewärmt werden. Hier erwarteten die Helfer bereits freundlich eingedeckte Tische, um beim gemeinsamen Apfel-Raclette miteinander ins Gespräch zu kommen. 

Zu vorgerückter Stunde überreichten die Vorsitzenden des Ortsvereins Alexander Belloff und Andreas Wolf den langjährigen Mitgliedern ihre verdienten Ehrungsurkunden. Ausgezeichnet wurden für 5-jährige aktive Mitarbeit Jason und Steven Hotz, für 15 Jahre Gerlind Stein, für 20 Jahre Melitta Böhm und für 25 Dienstjahre Eva Ennigkeit. Nach einem gemütlichen Ausklang kam der Reisebus gegen Mitternacht zurück in Arheilgen an.

Text: Marina Zimmer
Fotos: Erik O. Martin
Menü schließen