Ann-Kathrin! Ich brauche ein Pflaster!!

DRK spendet Inhalt für Verbandskasten an Kinderhaus Wirbelwind

Pflasterspende an Kinderhaus Wirbelwind
Pflasterspende an Kinderhaus Wirbelwind

Emil hat sich am Finger verletzt und bekommt von seiner Erzieherin Ann-Kathrin ein Pflaster für die Wunde.
Jeden Tag, manchmal auch mehrmals täglich, werden Pflaster an die kleinen und großen Kinder für die kleinen und großen Blessuren verteilt.

Auch Kühlakkus sind mehrfach am Tag im Kinderhaus Wirbelwind im Einsatz. Für die Kühlung unterwegs und den Inhalt für den Verbandskasten hat das DRK nun den neuen Inhalt gespendet. 

„Wir freuen uns, den Förderverein vom Kinderhaus Wirbelwind unterstützen zu können“, sagt Andreas Wolf, 2. Vorsitzender des DRK Arheilgen, der die Wundauflagen im Kinderhaus übergeben hat. „Wir wissen wie wichtig es ist Erste Hilfe zu leisten, vor allem im Alltag. Hoffentlich bleiben größere Verletzungen aus!“, betont Wolf weiter.

Dank der Spende können die Kinder rund um Ann-Kathrin und die anderen Erzieherinnen und Erzieher weiter bedenkenlos im Kinderhaus Wirbelwind spielen und toben.

Foto und Text: Christin Krause, DRK Arheilgen

Menü schließen